Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
    Anlässlich der Kommunal- und Europawahl am 25. Mai 2014 beschloss die CDU Ruhr auf ihrem 46. Bezirksparteitag das Regionalprogramm 2014-2020 „Auf dem Weg zur europäischen Metropolregion, Chancen ergreifen-Stärken ausbauen“. Damit unterstreicht die Partei erneut ihren inhaltlichen Gestaltungswillen für das Ruhrgebiet.

Social Network I Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
16.11.2018
Ehrenvorsitzender
Prof. Dr. Norbert Lammert feiert seinen 70. Geburtstag
Am 16. November 2018 feiert der Ehrenvorsitzende der CDU Ruhr Prof. Dr. Norbert Lammert seinen 70. Geburtstag. Die CDU Ruhr wünscht alles Gute, viel Gesundheit, Gottes Segen und Glückauf! Oliver Wittke MdB Bezirksvorsitzender
Als einer der Gründungsväter der CDU Ruhr stand Norbert Lammert von 1986 bis 2008 an der Spitze des Bezirks. Als Vorsitzender gestaltete er die Ruhrgebietspartei CDU maßgeblich mit. Dabei hatte er nicht nur die Partei, sondern immer das ganze Ruhrgebiet im Blick. Norbert Lammert war und ist ein Visionär, der das Ruhrgebiet als politische, kulturelle und wirtschaftliche Einheit begreift und immer ein entsprechendes Auftreten gefordert hat. Während andere Kirchturmpolitik betrieben, warb er für die Metropole Ruhr. Ein kühner Traum, der auch heute noch nicht ganz umgesetzt ist, der aber auch dank ihm mehr Gestalt angenommen hat. Norbert Lammerts Wirken reicht weit über das Ruhrgebiet hinaus. Von 1980 bis 2017 vertrat er seine Heimatstadt Bochum als Mitglied des Deutschen Bundestages. Als Bundestagspräsident von 2005 bis 2017 war er überparteilicher Vorkämpfer für die parlamentarische Demokratie und prägte die öffentliche Wahrnehmung des Bundestages wie kein zweiter Präsident vor ihm. Aktuell leitet er die Konrad-Adenauer-Stiftung.
Termine