Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-ruhr.de

DRUCK STARTEN


Nachrichten
13.04.2021, 18:11 Uhr
Hauer Stimme der CDU Ruhr in der Unionsfraktion
Am Montag (12. April) wählte die Landesgruppe NRW der CDU/CSU-Bundestagsfraktion den Essener Bundestagsabgeordneten Matthias Hauer zu ihrem stellvertretenden Vorsitzenden. Zuvor wurde der 43-Jährige in Nachfolge von Oliver Wittke zum neuen Sprecher der CDU-MdB aus dem Ruhrgebiet bestimmt.
Matthias Hauer MdB_© Mike Henning
Die Führung der mit 42 Abgeordneten größten CDU-Landesgruppe im Bundestag besteht nun aus Landesgruppenchef Dr. Günter Krings, dessen Stellvertreter Matthias Hauer sowie sieben Beisitzern.
Matthias Hauer ist seit 2013 Bundestagsabgeordneter für den Essener Süden und Westen. Bei den Wahlen 2013 und 2017 konnte er jeweils das einzige Direktmandat für die CDU in den achtzehn Bundestagswahlkreisen im Ruhrgebiet erringen. Der Essener gehört im Deutschen Bundestag dem Finanzausschuss sowie dem Ausschuss Digitale Agenda an und ist Obmann der Unionsfraktion im Wirecard-Untersuchungsausschuss. Matthias Hauer ist Vorsitzender der Essener CDU und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht.
Die Landesgruppe bündelt die Interessen Nordrhein-Westfalens und bringt sie in die Fraktionsgemeinschaft aus CDU und CSU ein. Durch ihre Größe besitzt sie ein hohes Gewicht innerhalb der Gesamtfraktion und nimmt daher in erheblichem Maße am Willensbildungsprozess der Gesamtfraktion teil. Die Nachwahl in beiden Gremien erfolgte, nachdem Oliver Wittke beide Führungsfunktionen kürzlich niedergelegt hatte. Der 54-Jährige wurde Hauptgeschäftsführer des Zentralen Immobilien Ausschusses (ZIA) und scheidet Ende April aus dem Bundestag aus.