Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
    Anlässlich der Kommunal- und Europawahl am 25. Mai 2014 beschloss die CDU Ruhr auf ihrem 46. Bezirksparteitag das Regionalprogramm 2014-2020 „Auf dem Weg zur europäischen Metropolregion, Chancen ergreifen-Stärken ausbauen“. Damit unterstreicht die Partei erneut ihren inhaltlichen Gestaltungswillen für das Ruhrgebiet.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
13.11.2015 | CDU-Fraktion im RVR
RVR-Umweltausschuss verabschiedet Konzept für mehr Sicherheit auf Rad- und Wanderwegen
Einrichtung eines Notfall-Informationssystems für das Radwegenetz Ruhr
Wie ich mit großer Zufriedenheit erfahren habe, hat der Umweltausschuss des RVR in seiner heutigen Sitzung den Weg für die Installierung eines Notfall-Informationssystems auf allen Radwegen des Radwegenetzes Ruhr geebnet, freut sich Horst Severin (CDU), Vertreter der Stadt Herne im Ruhrparlament.
Horst Severin, Mitglied der CDU-Fraktion im RVR, präsentiert ein Muster der geplanten Beschilderung. (Foto: CDU-Ruhr)
 Die CDU befasst sich seit einiger Zeit mit Aspekten der Sicherheit auf den Rad- und Wanderwegen des RVR, erklärt Horst Severin, der u. a. eine Anfrage dazu initiiert hatteWie von der Verwaltung jetzt skizziert hätten wir gerne ein Notfall-Informationssystem für alle Rad- und Wanderwege, wie es vom RVR auch in Wäldern und auf Halden installiert ist. Der Umweltausschuss des RVR hat am Freitagmittag zugestimmt, die Installierung eines einheitlichen Notfall-Informationssystems im RVR, schnellstmöglich umzusetzen. 

In einer Mitteilung verweist die RVR-Verwaltung darauf, dass in der Metropole Ruhr mehrere, unterschiedliche Notfallinformationsbeschilderungen entstanden sein. Das will der Regionalverband Ruhr nun koordinieren. Ziel ist ein einheitliches System mit gleichartigen Schildern, so dass die Bürger die Schilder überall wiedererkennen. Das vom RVR betreute Radwegenetz eignet sich besonders hier beispielprägend voranzugehen.

Im Rahmen der derzeit laufenden Haushaltsberatungen befasst sich die CDU damit, aus welchen Haushaltspositionen Gelder herangezogen werden können, um bereits im Jahr 2016 in die Realisierung einzusteigen.

 

 



Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Termine