Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
    Anlässlich der Kommunal- und Europawahl am 25. Mai 2014 beschloss die CDU Ruhr auf ihrem 46. Bezirksparteitag das Regionalprogramm 2014-2020 „Auf dem Weg zur europäischen Metropolregion, Chancen ergreifen-Stärken ausbauen“. Damit unterstreicht die Partei erneut ihren inhaltlichen Gestaltungswillen für das Ruhrgebiet.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
26.11.2008 | CDU Ruhr
Neuwahlen zum Bezirksvorstand
38. Bezirksparteitag der CDU Ruhr
Am Samstag, den 29. November 2008, findet um 10 Uhr der 38. Bezirksparteitag der CDU Ruhr mit Neuwahlen zum Bezirksvorstand im stadtbauraum (Boniverstraße 30, 45883 Gelsenkirchen) statt.

Im Mittelpunkt des Parteitags steht neben dem letzten politischen Bericht des scheidenden, langjährigen Vorsitzenden Prof. Dr. Norbert Lammert MdB die Neuwahlen zum Bezirksvorstand sowie der Vorschlag der CDU Ruhr für die Landesliste NRW zur Bundestagswahl 2009.

 

Nach über zwei Jahrzehnten an der Spitze der CDU im Ruhrgebiet legt Prof. Dr. Norbert Lammert MdB am 29. November 2008 den Bezirksvorsitz nieder (Foto: CDU Ruhr)
Nachstehend die Tagesordnung:
  1. Begrüßung und Eröffnung
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Wahl des Tagungspräsidiums
  4. Bestätigung der Antragskommission
  5. Wahl der Mandatsprüfungskommission
  6. Wahl der Stimmzählkommission
  7. Grußwort des Oberbürgermeisterkandidaten der CDU Gelsenkirchen Norbert Mörs
  8. Politischer Bericht des Bezirksvorsitzenden Dr. Norbert Lammert MdB 
  9. Aussprache zu dem politischen Bericht
  10. Bericht der Mandatsprüfungskommission
  11. Neuwahlen zum Bezirksvorstand
  12. Vorschlag der CDU Ruhr für die Landesliste NRW zur Bundestagswahl 2009 
  13. Antrag des Bezirksvorstandes Ruhr „Änderung der Geschäftsordnung bzgl. Wahl von Delegierten der Vereinigungen zum Bezirksparteitag“.
  14. Anträge
  15. Verschiedenes
  16. Schlusswort


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Termine