Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
    Anlässlich der Kommunal- und Europawahl am 25. Mai 2014 beschloss die CDU Ruhr auf ihrem 46. Bezirksparteitag das Regionalprogramm 2014-2020 „Auf dem Weg zur europäischen Metropolregion, Chancen ergreifen-Stärken ausbauen“. Damit unterstreicht die Partei erneut ihren inhaltlichen Gestaltungswillen für das Ruhrgebiet.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
< zurück
Ingrid Fischbach MdB
Mitglied im Deutschen Bundestag seit dem 27. September 1998
Funktion:
Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit
Alter:
59
Wahlkreis:
Wahlkreis 141: Herne - Bochum II
Zur Person
Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit

59 Jahre, katholisch, verheiratet, Lehrerin
Lebenslauf
Abitur; Studium Deutsch und Geschichte für das Lehramt Sekundarstufe I. 

Langjährige Tätigkeit als Lehrerin an der Polizeischule Selm/Bork, seit 1995 an der Erich-Fried-Gesamtschule Herne. 

Mitbegründerin des Vereins "Herner Tageseltern e.V."; Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.; Mitglied des Hauptausschusses (ehrenamtlich, Kinder-Kultur-Magazin "KiKuMa" der Ursula-Lübbe-Stiftung Mitglied des Herausgeberbeirates (ehrenamtlich). 

1990 Eintritt in die CDU; 1994 bis 1998 Mitglied im Rat der Stadt Herne; 1998 bis 2007 Kreisvorsitzende der CDU Herne; 2001 bis 2011 stellvertretende Landesvorsitzende der Frauen-Union Nordrhein-Westfalen; seit 2011 Landesvorsitzende der Frauen-Union Nordrhein-Westfalen.

Mitgliedschaften und Ämter im Deutschen Bundestag
2009 bis 2013 stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag. 

Mitglied der Arbeitnehmergruppe; Mitglied der AG Kommunalpolitik; Mitglied der Parlamentariergruppen Deutsch-Brasilianisch, USA, Deutsch-Australisch-Neuseeländisch, Freundeskreis Taipei, seit Dezember 2013 Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit.
Kontakt
Ingrid Fischbach MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel.: 030 / 227-71074
Fax: 030 / 227-76436
Termine