Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
    Anlässlich der Kommunal- und Europawahl am 25. Mai 2014 beschloss die CDU Ruhr auf ihrem 46. Bezirksparteitag das Regionalprogramm 2014-2020 „Auf dem Weg zur europäischen Metropolregion, Chancen ergreifen-Stärken ausbauen“. Damit unterstreicht die Partei erneut ihren inhaltlichen Gestaltungswillen für das Ruhrgebiet.

Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
10.07.2014 | CDU-Fraktion im RVR
Die Metropole Ruhr planen, bauen und gestalten
Geschäftsbericht der CDU-Fraktion im RVR 2009-2014

Zum Abschluss ihrer Arbeit präsentiert die CDU-Fraktion im RVR einen Geschäftsbericht über die zurückliegende Arbeit in der Wahlperiode von 2009 bis 2014. Der Bericht erhebt auch den Anspruch, über die Zäsur der Kommunalwahlen 2014 hinaus zu zeigen, wo die Metropole steht und wie christdemokratische Politiker sie sehen.

Geschäftsbericht der CDU-Fraktion im Regionalverband Ruhr (Foto: CDU Ruhr)
Essen -
Seit Ende 2009 ist der RVR wieder Träger der regionalen Planung im Ruhrgebiet. Dies stärkt seinen Auftrag für eine Verklammerung der Städte in der Metropole Ruhr zu sorgen. "Ein neuer Regionalplan Ruhr ist in Arbeit: Das Ruhrparlament entscheidet mit über Prioritäten bei der Verwirklichung regionaler Projekte und einen Katalog raumbedeutsamer Themen", erläutert Roland Mitschke, Vorsitzender der CDU-Fraktion im RVR, die Situation in der Wahlperiode 2009-2014.

"Die CDU-Fraktion im RVR wünscht sich, dass manches schneller realisiert wird. Der Verband hat nicht vollständig gelernt, was er mit der neuen Zuständigkeit alles anfangen kann. Auseinandersetzungen innerhalb der zurückliegenden Wahlperiode belegen, dass die Themen an der Ruhr jetzt eine größere, öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Die Beratungen sind näher an den Medien, den Kommunen und den Bürgern", so Roland Mitschke.

Vor diesem Hintergrund hat die CDU-Fraktion zum Abschluss ihrer Arbeit wieder einen Geschäftsbericht erstellt, der auch über die Zäsur der Kommunalwahlen 2014 hinaus den Anspruch erhebt zu zeigen, wo die Metropole steht und wie christdemokratische Politiker sie sehen. Der Geschäftsbericht ist auch als PDF-Dokument erhältlich und kann hier heruntergeladen werden.


Zusatzinformationen
Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Termine